Am 29. September veranstaltete die gemeinnützige Organisation DKMS LIFE bereits zum elften Mal den dreamball, um die Aufmerksamkeit für das look good feel better Programm für Krebspatientinnen zu steigern und weitere Unterstützung zu sichern. Insgesamt konnte zugunsten des Patientinnenprogramms look good feel better inklusive Tombola-Losverkauf ein Erlös von 850.000 Euro erzielt werden.

Ein gelungener Abend

DKMS LIFE Geschäftsführerin und Gastgeberin Ruth Neri und Schirmherrin Sylvie Meis begrüßten gemeinsam mit Hauptsponsor DOUGLAS sowie den Co-Sponsoren L’OREAL und BMW Group 400 nationale und internationale Persönlichkeiten zu einem gelungenen Abend im frisch renovierten Ballsaal des „The Ritz-Carlton, Berlin“ Unter den prominenten Unterstützern befanden sich u.a. Marie Amière, Muriel Baumeister, Aleksandra Bechtel, Boris Entrup, Franziska Knuppe, Lena Meyer-Landrut, Patricia Riekel, Marina Ruperti und Udo Walz sowie Ehrengast Emma Heming-Willis und Top-Act Jamie Cullum.

Durch den Abend geführt wurden die Gäste in gewohnt frech-charmanter Manier von Moderatorin Barbara Schönenberger, die gemeinsam mit Solistin Onita Boone und einem Gospelchor mit der Performance des Songs „We are Family“ gleich zu Beginn für einen stimmungsvollen Einstieg sorgte.

dreamlady 2016: „Schminken ist für mich Balsam für die Seele“

Getreu dem Motto „We are Family“ erinnerte die Veranstaltung an ein emotionales Familienfest, bei dem die persönlichen Geschichten von krebskranken Frauen im Mittelpunkt standen. Insbesondere die diesjährige dreamlady Dana Fanselow berichtete mit emotionalen Worten von ihren Erfahrungen im Umgang mit der lebensbedrohlichen Erkrankung Krebs. Die 35-Jährige ist überzeugt den Krebs zu besiegen: „Ich werde auf dem Abiball meiner Tochter tanzen.“. Nach dem Besuch eines look good feel better Seminars schöpfte Dana Hoffnung und ist dankbar, Zeichen der Krankheit mit einfachen Schminktipps vor ihrer kleinen Tochter verbergen zu können.

Mit treuen Partnern zum Erfolg

Als Hauptsponsor machte DOUGLAS den dreamball erst möglich. Schon seit 8 Jahren engagiert sich Douglas für das Patientinnenprogramm look good feel better und überreichte DKMS LIFE in diesem Jahr einen zusätzlichen Spendencheck von 100.000 Euro, was durch zahlreiche Charity-Aktionen wie dem Tag des Kusses oder dem Verkauf von Thank you Lipsticks ermöglicht wurde.

Durch das Engagement weiterer Unterstützer kamen zahlreiche zusätzliche Spenden zusammen. So erreichte L’ORÈAL dank verschiedener Aktionen in den Sozialen Netzen eine Spendensumme von 100.000 Euro. Durch den Verkauf der Charity Limited Edition des Color Riche Lippenstifts konnte eine zusätzliche Spendensumme von noch einmal 100.000 Euro überreicht werden.

ghd unterstützte das look good feel better Programm bereits zum fünften Mal in Folge und erzielte durch den Verkauf der „Limited Edition Electric Pink“ und weiteren Aktionen auf Instagram eine Spendensumme von insgesamt 180.000 Euro.

Pierre Fabre überreichte DKMS LIFE eine Spendensumme von 125.000 Euro und konnte so auch mithilfe seiner Mitarbeiter, die sich durch verschiedene Aktionen für das Patientinnenprogramm engagierten, seinen Beitrag noch einmal erhöhen.

Co-Sponsor BMW Group gab noch am Abend den Startschuss für die Versteigerung des MINI Clubman, dessen Erlös zugunsten des look good feel better Programms gespendet wurde.