Am 20. September trafen sich im „WECC Westhafen Event & Convention Center in Berlin“ bereits zum zwölften Mal rund 400 nationale und internationale Persönlichkeiten zum dreamball 2017, um das look good feel better Programm für Krebspatientinnen der gemeinnützigen Organisation DKMS LIFE zu unterstützen. Gemeinsam mit Hauptsponsor L‘Oréal und den Co-Sponsoren WECC, EAU THERMALE Avène und die satis&fy AG war der dreamball 2017 wieder ein gelungener Abend im Einsatz für krebskranke Mädchen und Frauen. DKMS LIFE Geschäftsführerin Ruth Neri freute sich als Gastgeberin zusammen mit Fabrice Megarbane, Geschäftsführer L’Oréal Deutschland GmbH, und Moderatorin Barbara Schöneberger zahlreiche prominente Gäste zu begrüßen, darunter u.a. Marie Amière, Aleksandra Bechtel, Sybille Beckenbauer, Sarah Connor, Boris Entrup, Lena Gercke, Stefanie Giesinger, Fata Hasanović, Wolke Hegenbarth, Franziska Knuppe, Joachim Löw, Sylvie Meis, Farina Opoku (Novalanalove), Pamela Reif und Alec Völkel. Inklusive Tombola-Losverkauf betrug der Reinerlös zugunsten des Patientenprogramms look good feel better im Rahmen des dreamball rund 500.000 Euro.

Der dreamball stand ganz im Zeichen des Mottos: LOVE OF LIFE – Lebensfreude, die DKMS LIFE seit mehr als 20 Jahren krebskranken Mädchen und Frauen mit ihrem look good feel better Patientenprogramm schenkt. Die pure Lebensfreude verkörperte auch Moderatorin Barbara Schöneberger, die erneut in ihrer gewohnt frech-charmanten Manier durch den Abend führte. Schirmherrin Sylvie Meis, die seit ihrer eigenen Krebserkrankung vor acht Jahren Krebspatientinnen mit ihrem Engagement für DKMS LIFE Mut machen will, sprach über ihre eigenen Erfahrungen und brachte in ihrer Funktion als Unterstützerin von DKMS LIFE einen Spendenscheck über 69.000 Euro, den sie beim Spendenstaffellauf Roparun entgegengenommen hatte.

dreamlady und Fotoausstellung: Im Mittelpunkt der Charity-Gala standen in diesem Jahr nicht nur Mädchen und Frauen, die mit starkem Willen gegen den Krebs ankämpfen, sondern auch die Menschen, die ihnen dabei zur Seite stehen und wieder Stabilität ins Leben bringen, ihre Lieblingsmenschen oder ihre sogenannten „feel better“-Menschen. Sie sind auch das Thema einer Fotoausstellung, die DKMS LIFE gemeinsam mit dem Fotografen Rui Camilo auf dem dreamball zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentierte. Bewegende und ausdrucksstarke Bilder zeigen krebskranke Mädchen und Frauen mit ihren Herzensmenschen, die sie während der Therapie ermutigt und unterstützt haben. Auch Ina Otto und ihr Mann sind darauf zu sehen. Stellvertretend für alle Krebspatientinnen erzählte sie als dreamlady auf der Bühne von ihrer Brustkrebserkrankung und wie sie die Therapie mit Unterstützung und Rückhalt ihres Mannes Alex und der Motivation ihrer beiden kleinen Töchter meistert. Auch der Besuch eines look good feel better Kosmetikseminars hat der 37Jährigen geholfen, diese schwierige Zeit, in der sich auch das Aussehen so stark verändert, mit Lebensfreude und Mut durchzustehen.

Ebenfalls bewegend war der Auftritt der 15-jährigen Shiba, die einen look good feel better Beauty-Workshop für jugendliche Krebspatientinnen in München besucht hatte und dabei auch Model und DKMS LIFE Jugend Ambassador Lena Gercke kennenlernen durfte.